Begleitung von Notfallbetroffenen

Unglücksfälle treffen die Opfer, sowie deren Angehörige, unvorbereitet. Dann befinden sie sich in Situationen, welche sie an ihre psychischen und physischen Grenzen bringen. Bei solchen Unglücksfällen sind Rettungskräfte vor Ort, welche ihre Arbeit gut und professionell verrichten.

Diese Rettungsabläufe sind jedoch den Opfern, den Angehörigen und Zeugen nicht bekannt. Ferner stehen oft viele Fragen im Raum, welche dringend beantwortet werden wollen. Die Mitarbeiter der AG PSNV stehen für die Betroffenen, aber auch für deren Angehörige und Zeugen der Ereignisse zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter haben gerade an der Einsatzstelle, aber auch bei innerhäuslichen Einsätzen, die Zeit für die Betroffenen, die sie benötigen.

 

Die Betroffenen können mit dem Mitarbeitern reden, Fragen klären und zugleich gemeinsam die ersten Schritte einer Bewältigung der Ereignisse gehen.

Zusätzlich sind die Mitarbeiter der AG PSNV in die Rettungsorganisationen und den damit verbundenen Abläufen eingebunden, so dass sie an der Einsatzstelle die Kontakte zu den Einsatzleitern herstellen können. Dies ist gerade bei Fragen, welche den Einsatz betreffen, wichtig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tobias Wölfel 2014 - info[at}psnv-kitzingen.de